new-arrivals-arrow
KONTAKT &
FEEDBACK
Wir verwenden Cookies, um dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn du weiter auf unserer Seite surfst, akzeptierst du die Cookie-Policy. Weiterlesen
  • WELTGRÖSSTE ESPRIT AUSWAHL
  • Versandkostenfrei
  • KAUF AUF RECHNUNG
  • KOSTENLOSE RETOUREN
  • ESPRIT FRIENDS (5 % BONUS)

Jeans und Hosen für Jungs von Esprit

Jeans und Hosen für Jungs müssen einiges mitmachen: Toben, Klettern, Spielen – und dabei locker und cool aussehen. Eine farbenfrohe Cord-Hose, eine Jeans im angesagten Vintage-Look oder eine lockere Cargo-Hose mit praktischen Taschen – Modische Schnitte und eine grosse Auswahl trendiger Farben sorgen für Abwechslung im Kleiderschrank. Die Abenteuerlust unserer Jungs verlangt nach Bewegungsfreiheit und hochwertigen Materialien. Jeans mit hohem Stretch-Anteil oder Hosen aus Baumwoll-Cord sind sowohl bequem als auch robust und langlebig, so meistern Jeans und Hosen von Esprit alle Abenteuer bewegungsfreudiger Jungs spielend.

Immer in Aktion: Jeans und Hosen für Jungs

Im letzten Jahr hat Dein Sohn grosse Sprünge gemacht: Er ist nicht nur unglaublich schnell gewachsen, sondern auch sehr viel selbstständiger geworden – und noch aktiver. Da kommt diese Einladung gerade recht: Eine befreundete Familie, mit deren beiden Söhnen Deine Kleiner sich oft zum Spielen trifft, hat Dich und Deinen Sohn eingeladen, an diesem Samstagabend in ihrem Garten ein kleines Grillfest am Lagerfeuer zu feiern. Im Vorfeld telefonierst Du mit der Mutter, bedankst Dich für die Einladung und besprichst, was Du helfen und mitbringen kannst. Es sind noch zwei andere Familien eingeladen, die Du auch gut kennst und mit deren Kindern Dein Sohn ebenfalls gerne spielt.

Jeans und Hosen für Jungs – für alle Abenteuer zu haben

Am Samstag ist Dein Kleiner schon ganz aufgeregt, als es am späten Nachmittag in seiner Lieblings-Cordhose und Zipp-Hoodie losgeht. Für später hast Du für alle Fälle auch einen Parka für ihn dabei. Als Du ankommst, werdet Ihr bereits stürmisch von den beiden Söhnen begrüsst. Der Jüngere, aus dessen grossen Taschen seiner Cargo-Hose bereits diverses Werkzeug herausragt, nimmt Deinen Sohn sofort an der Hand und rennt mit ihm in den Garten. Du bringst zusammen mit der Gastgeberin den mitgebrachten Salat zum Buffet. Die Jungs sind bereits schwer beschäftigt, mit Spaten eine Grube für das Feuer auszuheben. Anschliessend werden Steine herangeschafft, um die Grube abzusichern. Stolz zeigen die Jungs, wie viele Steine in die Taschen ihrer Hosen passen. Einer von ihnen schiebt sich zum Transport sogar einen grossen Stein in den Hosenbund seiner Stretch-Jeans. Anschliessend wird Holz gesucht, wobei Ihr den kleinen Rackern erklären müsst, dass es keinen Sinn macht, alle Büsche und Hecken abzuholzen, da nur altes und trockenes Holz gut brennt. Anschliessend helft Ihr den Jungs, das Feuer vorzubereiten. Gemeinsam schichtet Ihr zunächst etwas Papier, trockenes Laub und dünne Zweige aufeinander, dann werden grössere Stöcke und Äste darüber aufgetürmt. Der ältere Junge zieht ehrfürchtig das ihm von seinen Eltern anvertraute Feuerzeug aus der Tasche seiner Baumwollhose und entzündet gemeinsam mit seinem Vater das professionell vorbereitete Lagerfeuer. Mit offenen Mündern und von aufgeregtem Lachen begleitet beobachten die Kinder, wie die Flammen sich erst ganz langsam, dann schlagartig ausbreiten und schliesslich ein beeindruckendes Lagerfeuer entsteht. Von da an sind die Jungs den gesamten Abend über beschäftigt: Stockbrot backen, Würstchen grillen, das Feuer in Gang halten. Du selbst geniesst die entspannte Lagerfeuer-Atmosphäre und die bereichernden Gespräche mit den anderen Eltern. Bevor es nach Hause geht, ringen die Jungs den Gastgebern noch ein Versprechen ab: Es werden bald weitere Abende am Lagerfeuer folgen.

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...